So konnten sich die Schüler bei der Aufführung 1998 über einen Gastspielrekord mit zehn ausverkauften Vorstellungen freuen, als sie mit "New York, New York" das Publikum begeisterten.

So konnten sich die Schüler bei der Aufführung 1998 über einen Gastspielrekord mit zehn ausverkauften Vorstellungen freuen, als sie mit "New York, New York" das Publikum begeisterten. Gemäß Eva Hornbergers Vorstellung einer lebendigen Schule mit Herz und kreativem Anspruch wird den Schülern des Tanzforums auch immer wieder die Möglichkeit gegeben, das Erlernte zu zeigen und einem größeren Publikum vorzuführen. Hier einige Szenen aus der Schulaufführung:

Schulleiterin Eva Hornberger und ihr Mann Andreas Löscher, Geschäftsführer des Tanzforums, freuen sich beim Schlussapplaus über die erfolgreiche Aufführung.